Kindertheater 2018 – Die Prinzessin auf der Erbse

Kindertheater 2018 – Die Prinzessin auf der Erbse

Getreu dem Motto “Kinder spielen Theater für Kinder und Erwachsene” luden die Kleinsten der Freihunger Theatergruppe zum diesjährigen Kindertheater ein. Zum Auftakt des Freihunger Ferienprogramms wurde unter der Regie von Heidi Wisneth und Bernhard Biller das Märchen “Die Prinzessin auf der Erbse” von Christian Andersen im Wisneth-Hof aufgeführt.

Einige der jungen Akteure sind schon von Anfang an mit dabei und von Jahr zu Jahr probieren siche neue Nachwuchsschauspieler aus. Alle Kinder waren in ihrer Rolle sehr überzeugend, sodass das vielköpfige Publikum weder mit Szenenapplaus noch mit Schlussbeifall sparen musste.

Wie richtig große Schauspieler wurden sie geschminkt und frisiert, was beides in den bewährten Händen von Lisa Kreuz und Renate Kreuz lag. Für die Tontechnik war Stefan Wisneth zuständig, den Bühnenbau übernahm Josef Wisneth.

Sehr zur Freude des Freihunger Theatervereins konnte mit diesem Märchen das 19. Mal ein erfolgreiches Kindertheater aufgeführt werden. Seit einigen Jahren geht die Gruppe auch auf Tournee. Am 7. August 2018 wurde das Märchen in Schlicht nochmals präsentiert.

Bürgermeister Norbert Bücherl war wie jedes Jahr begeistert dabei und hatte abermals eine Kiste Steckerleis für die Kinder und den einen oder anderen Erwachsenen in seinem Gepäck. Er dankte allen Nachwuchsspielern für die bestens gelungene Märchenaufführung. Großen Respekt und Anerkennung zollte er der Regie um Heidi Wisneth und Bernhard Biller sowie der gesamten Theatergruppe für den Aufbau, Organisation und auch hervorragende Durchführung.

Menü schließen