2019 – s Elädrische

2019 – s Elädrische

Bayern im Jahre 1921 – Seit der Hofübergabe gerät am Vorreitner Hof so einiges in Bewegung. Nicht nur, dass der Jungbauer Sixt mit alten Bräuchen bricht und eine Vroni einfach unterm Jahr einstellt, er versucht auch gegen den Willen der Altbäuerin auf seinem Hof den Fortschritt einzuführen. Er will als erster im ganzen Gäu „as Elädrische“ auf seinem Hof haben. Der Viehhandler Girgl steht ihm mit Rat und Tat zur Seite, weiß er doch, dass „as Licht im Werk hinten neikommt und dann vorn wieder rauskommt“.
Gut, dass der Stromer Licht in die Angelegenheit bringen kann, stoßen doch Kabel, Glühbirne und Schalter auf totales Unverständnis auf dem Vorreitner Hof. Und auch dass die Einführung der Elektrizität und des Stroms nicht ohne einschneidende Änderungen geht, spüren die Knechte und Mägde sehr bald…

Aufführungen:
Samstag, 19. Januar 2019
Sonntag, 20. Januar 2019
Freitag, 25. Januar 2019
Samstag, 26. Januar 2019
Sonntag, 27. Januar 2019

Ensemble

Regie Maria Friedrich

Gesamtleitung

Schauspieler

 Heidi Wisneth
VorreitnerinAltbäuerinMaria Friedrich
Vorreitner SixtJungbauerBernhard Biller
LeniSchwester von SixtKarin Schulz
MirlMagdDaniela Dehling
VroniMagdLisa Kreuz
GirglViehhandlerOskar Götz
Stromerein BeamterWerner Luber
KorbinianKnechtReinhard Seidl
IgnazKnechtPatrik Götz
WastRossknechtHubert Kohl
ScherfangerMaulwurfjägerBernd Lehner
Bühne Reinhard Seidl, Josef Wisneth & LudwigKohl
Technik Alfons Friedrich & Oskar Götz
Maske Renate Kreuz & Lisa Kreuz
Souffleuse Erika Urban
Menü schließen