2001 – Der Ehestreik

2001 – Der Ehestreik

Seitdem die neue Kellnerin Hanni im Bärenwirt bedient, ist im Dorf der Teufel los, denn die Männer sind jeden Abend im Wirtshaus und singen unanständige Lieder. Auch Josef und sein Vater Bartl sind da keine Ausnahme. Deshalb ist die Bürgermeisterin unterwegs bei den Ehefrauen, um Unterschriften zu sammeln, damit der Kellnerin gekündigt wird und so die Männer wieder zu Hause bleiben. Als diese Aktion nichts bringt, haben die Frauen eine Idee: Sie wollen ihre Schlafzimmertüren verriegeln und die Männer aus den Schlafzimmern aussperren, wenn sie vom Wirtshaus heimgekommen. Und die Nacht des „Ehestreiks“ bringt die ganze Wahrheit ans Licht…

AutorJulius Pohl
RegieIda Rittner
MaskeRenate Kreuz
BühnenbildWolfgang Harrer & Karl-Heinz Kohl
SouffleurKarl Bielmeier
Schauspieler

Bernhard Biller
Bernd Lehner
Hubert Kohl
Beate Luber
Michaela Ertl
Maria Schendzielorz
Irmgard Harrer
Hans Müller
Oskar Götz
Thomas Wisneth
Erika Urban
Martha Koller

Menü schließen